[messengers] Fwd: AbschiedsParty

Date: 19 Feb 2010 21:05:30 +0100
From: "Hr. Pütz" <puetz@xxxxxxxxxxxxxxx>


> 
> So nun die Letzte Info
> 
> Was soll ich groß erzählen, eine Vorankündigung gab es vor, "ach her jee sooo," langer Zeit.
> Im plan war diese info, die jetzt gleich folgt, ist ja jut, ich kann nicht ohne Laber, Anfang dieser, nun vergangenen, Woche, zu schreiben. 
> Geil hat das noch irgend wer verstanden?
> 
> So Ihr Lieben:
> Ich werde mit dem, mir am Liebsten gewonnen MenschlichWeiblichen Wesen, gehn Süd Frankreich ziehen um dort eine kleine Yacht zu beziehen, also nicht nur erwerben sondern auch bewohnen.
> Denn die Natur soll mir näher sein als mir, vielleicht in 10 Jahren, lieb ist.
> Ich will mich bewegen können wann ich will wohin ich will, einzig das die Natur mir die Grenzen weist, das soll Gewollt, Gelebt, Gefühlt werden.
> 
> Nun zu Morgen: (20.02.2010)-(ich muss wieder feststellen "was ein Cooles Datum")
> Ab 12:00h wird im 
> BikeSyndikat
> Engelberstr. 41 
> 50674 Köln
> Die Feier los gehen.
> 
> Plan: Der wurde mir erst gerade Unterbreitet ;-) 
> 
> 12:00h Frühstück
> Diverses Fahrardkurierzeuch auf Film-Basis und sicherlich mehr als genügend Geschichten drumm rumm auf Werbal-Basis.
> Bier und so...wer mitbringt was er mitbringt, kriegen wir sicherlich auch weg!
> Irgend wann dann, je nach Wetter, noch ne kleine Überraschung's Ausfahrt. Wo hin? "Ja mensch dat is doch die Überraschung"
> 
> 16:00h wie soll es anders sein, eines von diesen FAHRRADKURIER -hamse nicht mehr alle AUSFAHRT "ja ne is klar" ;-) (Hat auch vielleicht eine Namen "à bientôt"A....C.....oder so.)
> 
> 18:00h Wenn dann alle wieder da sein sollten, "HM" Lecker essen von Meister Koch noSleepTill.
> Dann noch vorsichtig "zwischen" Runterkommen mit PlautzenPaul und Bier bis-
> 
> 21:00h dann wird entgültig RISCHTISCH Gas gegeben bis wir nacheinander nicht mehr stehen können, und das findet im Q-Hof, Limburgerstr.? fast am Friesenplatz, mit eigenen, so genannten, DJ's statt.
> 
> 
> Jo ich kann jetzt schon nicht mehr Schlafen
> Ich hoffe euch Nasen nach und nach auf Augenhöhe zu begegnen.
> 
> Denn einen Monat später werde ich mal sehen ob Bernard Moitessier mit der aussage:
> 
> "Um die Welt zu segeln, ist der kürzeste Weg zu sich selbst." 
> 
> Recht hat.
> 
> Gruß
> DerPütz
> 
> ps. Verzeiht mir den BuchstabenSalat auch das ist nicht anders gewollt Gewesen.
> 
> 
> --
> 
> nichts ist alles was ist.
> 
> Pütz Florian
> puetz@xxxxxxxxxxxxxxxx
> M: +49 (0) 160 94857615
> 
> 
> 
> 
>